Mär 2021

Vermeintlich neutrale Flächen II

Ausstellung Kunstverein Zirndorf
Nicolas Hansmann
Valentin Hesch
Laura Kniesel
Kira Krüger
Max Pospiech
Josefa Schundau
Rebecca Schwarzmeier
Lorena Thunn
Ju Woo
Soziale Realität und gebaute Umgebung entwickeln sich in unterschiedlichem Tempo. Fast überall geht es praktisch oder theoretisch um Konfliktlösungen anlässlich der “Frage nach dem guten Leben”.

Wie nehmen wir als KünstlerInnen den uns umgebenden Raum wahr und wem gehört dieser Raum?

Mit diesen Fragestellungen entwickeln die Studierenden der Klasse für Fotografie seit einem Jahr neue Arbeiten für die Ausstellung im Kunstverein Zirndorf. Der sich im Pinderpark – eine ehemalige Wehrmachtskaserne – befindende Kunstverein, bietet als beispielhaftes Konversionsprojekt den idealen Ausstellungsraum für Fragestellungen dieser Art.